· 

B-Junioren: Ausbildung Vorrang vor Ergebnisorientierung

Torreicher Test in Schwenningen

Nach den positiven Erfahrungen der vergangenen Saison spielen die B-Junioren auch in der kommenden Saison in einer Spielgemeinschaft mit vier Vereinen unter der Bezeichnung SGM Inzigk./Vils./Eng. L.S.B.99. Der Kader umfasst gut zwei Duzend Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003. Drei Viertel davon stellt der FC Laiz, ein Viertel verteilen sich auf den SV Sigmaringen, den SV Bingen/Hitzkofen und den für das Team federführenden FC Inzigk./Vils./Eng. 99.

 

Betreut werden die Jungs durch Giovanni Calaiacomo (FCL), Fabio Kleiner (FCL), Manuel Stroppel (FC99) und Bernhard Waldvogel (SVB). Das Training und die Heimspiele werden in Sigmaringen durchgeführt.

 

Unverändert hat die altersgerechte Aus- und Weiterbildung der Jungs im individuellen als auch im Bereich der Gruppen- und Mannschaftstaktik auf Grundlage des umfassenden Ausbildungskonzeptes des DFB Vorrang vor einer ausschließlichen Ergebnisorientierung. Am Ende der ersten beiden Vorbereitungswochen spielten wir erstmals in der neuen Zusammensetzung bei der SGM Schwenningen/Heuberg, zuvor hatten bereits drei Jungs bei den A-Junioren in den Begegnungen bei SG Löffingen (Schwarzwald) und SGM Denkingen erste Einsatzzeiten erhalten.

 

Bei nasskaltem Wetter lagen wir zum Seitenwechsel auf dem Heuberg mit 1:3 zurück. Beim ersten Dreierwechsel mit Änderung der Grundformation nach 20 Minuten und dem zwischenzeitlichen 1:1 dauerte es etwas, bis wir wieder die Zuordnungen gefunden hatten. Schneller gelang uns dies bei den nächsten beiden Veränderungen während des zweiten Durchganges. In der abwechslungsreichen Begegnung zeigten beide Teams auf dem kleinen Platz gelungene Spielzüge und torreiche Szenen im Strafraum. Unsere Jungs drehten den Rückstand und freuten sich beim Abpfiff über den 6:4 Endstand im ersten Test.

 

Bis zum Start der Bezirksstaffel will sich das Team in der Begegnung mit der SGM Winterlingen und beim Turnier in Worndorf weiter einspielen. Zum Auftakt der Punktspiele ist dann am 16.09.18 die SGM Alb-Lauchert unser Gast. (Text: B. Waldvogel)