· 

Bezirksliga Donau: SV Sigmaringen – FC Laiz, 0:7

Tore: 0:1 (6.) Bruno Wangemann, 0:2 (45.) und 0:3 (51.) Anton Sachnüger, 0:4 (53.) Johannes Oswald, 0:5 (55.) Anton Sachnüger, 0:6 (87.) Mathias Richter, 0:7 (89.) Ilir Kadrija

 

Aufstellung:

Alexander Melmann, Patrick Nowak, Markus Marquard, Bruno Wangemann, Fabio Kleiner (ab 49. Matthias Richter), Adrian Tokarek (ab 60. Maximilan Maier), Dominik Weber (ab. 54. Ilir Kadrija) , Linus Armbruster, David Weber, Johannes Oswald, Anton Sachnüger

 

 

Derbysieg!

Der FC hat seinen Fans endlich wieder ein Derbysieg beschert und zugleich den letzten Tabellenplatz an den SVS abgegeben.

In allen Belangen überlegen zeigten sich die FC-Jungs bei unseren örtlichen wie tabellarischen Nachbarn. Vor allem Anton Sachnüger konnte mit 3 Treffern gegen seinen Ex-Club überzeugen.

Bereits in der 6. Spielminute sorgte Bruno Wangemann mit einem sehenswertem Treffer für die frühe Führung. Bis zum Schluss hatte das junge Laizer Team den Gastgeber fest im Griff und schraubte das Ergebnis auch in der Höhe verdient zum 0:7 Endstand weiter nach oben. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, denn FC-Kapitän Markus Marquard verschoss einen Elfmeter.