· 

B-Junioren: 26.05.19 Double perfekt – Bezirksmeister

Gerade mal 48 Sekunden waren gespielt, dann konnte der Spielleiter die nächste Spielfortsetzung wieder vom Mittelpunkt aus anpfeifen – wir hatten mit einem tückischen Heber zur 0:1 (1.) Führung eingenetzt. Bei bestem warmem Fußballwetter versuchten wir gegen den Gastgeber gleich nachzulegen, was uns beinahe (9.) gelang, als nur Zentimeter fehlten. 

Doch allmählich fand das Heimteam besser in die Partie, wir taten uns mit dem Zugriff schwerer, wurden nervöser und unsicherer. Vor der guten Zuschauerkulisse konnten die Jungs aus Unterstadion zwei gute Abschlussmöglichkeiten zum Ausgleich (15./24.) nicht verwerten. Ein scharf und flach getretener Freistoß (30.), der vom Pfosten den Weg über die Linie fand und nur eine Minute später ein überlegter Abschluß aus zentraler Position vor dem Tor (31.) brachte uns wieder mehr Stabilität und 0:3 die Halbzeitführung.

Im zweiten Durchgang konnten wir dann wieder unsere technischen und taktischen Vorteile besser zur Geltung bringen und gute Abschlussmöglichkeiten aus dem Spiel heraus vortragen. Mit zwei weiteren Treffern (54./71.) zum 0:5 hatten wir dann endgültig Kurs auf den uneinholbaren Vorsprung in der Tabellenführung genommen. Zuvor hatte unser Torspieler hinter unserer schon gewohnt zuverlässigen letzten Reihe die bis dahin beste gegnerische Abschlussmöglichkeit nach 

Wiederanpfiff per Fußabwehr geblockt.

Mit dem sechsten Sieg in Folge wurden unsere Jungs vorzeitig Meister der Bezirksstaffel Donau, lautstark auf dem Platz und in der Kabine gefeiert! Nach dem Titel bei der Futsal-Meisterschaft im Winter ist das Double mit einer bisher beeindruckenden Bilanz perfekt – Herzlichen Glückwunsch!

Bezirksmeister sind alle Jungs der B-Junioren, am vorletzten Spieltag waren im Kader:

Moritz Colaiacomo, Jan Fischer, Paul Wurster, Marius Weber, Manuel Horn, Christoph Richter (2 Tore), Nikita Denninger, Marius Brändle, Pirmin Steidle, Moritz Hayn (1 Tor), Lukas Colaiacomo (2 Tore), Fabio Caruso, Max Stärk, Tim Gastel, Raphael Rößler.

Am kommenden Wochenende treten wir zum Abschluss der Bezirksstaffel im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SGM Gammertingen an. (Text: B. Waldvogel)