· 

SV Bingen/Hitzkofen – SGM Schmeien 3:1 (2:0)

Torschütze SGM: Sven Beck


Einen verdiente Derbyniederlage erlitt die SGM am vergangenen Spieltag in Bingen, als man die erste Halbzeit komplett verpennt. Bereits nach wenigen Minuten nutzte der Gastgeber eine Unachtsamkeit von SGM-Keeper Robin Stauß zur 1:0 Führung und stellte kurze Zeit später auf 2:0. Die SGM konnte für wenig Entlastung sorgen und fand Offensiv fast gar nicht statt. Nur durch eine schlechte Chancenverwertung von Bingen/Hitzkofen lag man mit nur zwei Toren in der Halbzeit zurück.

In der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams und das Spielgeschehen spielte sich meist im Mittelfeld ab. Als der Gastgeber das dritte Tor erzielte, war die Partie gelaufen. Die SGM kam in der 82. Minute durch Beck noch zum Ehrentreffer. Spannend hätte es der eingewechselte Alexander Steinhart nochmal machen können, doch sein Schuss landete nur an der Latte.


SV Bingen/Hitzkofen II – SGM Schmeien II 2:1 (0:0)

Torschütze SGM: Alexander Steinhart


Die Reserve zog sich beim Serienmeister SV Bingen/Hitzkofen achtsam aus der Affäre und verlor durch zwei individuelle Fehler kurz vor Schluss mit 2:1. SGM-Keeper Steffen Röder hielt mit mehreren Paraden die SGM immer wieder im Spiel und verhinderte den Rückstand bis kurz vor Spielende. Der eingewechselte Steinhart konnte mit dem Schlusspfiff den Anschlusstreffer erzielen.