· 

B-Junioren: 19.01.20 Ungeschlagen für Finalrunde qualifiziert

Gelungener Auftritt in Altshausen

Nach der winterlichen Anreise zum Spielort Altshausen brauchten wir in der ersten Gruppenbegegnung der Futsal Bezirksmeisterschaft drei Minuten bis wir uns sortiert hatten. Prompt nutzte der FV Altheim unsere Unordnung zur frühen 0:1 Führung. Danach verhinderte unser Torspieler einen höheren Rückstand, bevor wir den Spielstand egaliseren und bis zum Abpfiff auf einen 4:1 Vorsprung ausbauen konnten.

Nach der videogestützten Besprechung in der Kabine führten wir in der Partie mit dem SV Niederhofen bis zur Mitte der Spielzeit mit zielstrebigen Kombinationen mit 3:0. Dann schlichen sich Nachlässigkeiten ein, die dem Gegner den Anschlusstreffer ermöglichten. In der Schlussminute fanden wir wieder besser in die Spur und verbuchten mit dem 4:1 Endstand den nächsten Dreier.

In der Begegnung mit der SGM Mengen hatte unser Ligakonkurrent zunächst Vorteile. Mit zunehmender Spielzeit konnten wir das Geschehen ausgeglichener gestalten und Abschlussmöglichkeiten erarbeiten. Eine davon nutzten wir nach Eckstoß in der Schlussphase zum 1:0 Erfolg und der vorzeitigen Qualifikation für die Finalrunde.

Im letzten Spiel trafen wir auf den souveränen Herbstmeister der Bezirksstaffel SGM Ehingen-Süd. In der munteren Partie erspielten sich beide Teams Gelegenheiten für Treffer. Gegen aussichtsreiche Abschlüsse wehrten sich aber die Torspieler auf beiden Seiten mit erfolgreichen Paraden. Mit dem leistungsgerechten torlosen Remis stand auch unser Gruppensieg mit dem besten Torverhältnis und 10 Punkten fest.

Am kommenden Samstag wird am Nachmittag in Herbertingen die Finalrunde der Futsal Bezirksmeisterschaft der B-Junioren ausgetragen - mit dabei unser Team!

Unter dem Coaching von Stefan Christmann und assistiert von Bernhard Waldvogel spielten mit einer gelungenen Teamleistung: Moritz Kiem, Finn Erdelt, Jan Fischer, Kimi Jungsmann, Jakov Ledic, Jlir Selimi, Pirmin Steidle, Louis Uhrenbacher. (Text: B. Waldvogel)