SG Alb-Lauchert II 2-1 SGM Schmeien

SG Alb-Lauchert II – SGM Schmeien 2:1 (0:1)

 

Torschütze: Jlir Selimi

 

Die SGM Schmeien verliert trotz Führung und einer ersten guten Halbzeit, das Auftaktspiel in Gammertingen. Die Mannschaft um Kapitän Sven Beck kam gut in die Partie und hatte Pech, als Jlir Selimi das Leder an den Querbalken hämmerte. Anschließend hatte Marcel Behmann nach einem Eckball die Führung auf dem Kopf, doch sein Versuch ging knapp übers Tor. Die Partie war von vielen Zweikämpfen geprägt und kein Team konnte sich ein Übergewicht erspielen. Als Sven Beck nach einem Zweikampf am gegnerischen Strafraum zu Boden ging, entschied der Schiedsrichter zuerst auf Freistoß. Jedoch revidierte der Unparteiische seine Entscheidung auf Elfmeter, da der Gegenspieler zugegeben hat, dass das Foulspiel im Strafraum passiert ist. Respekt für diese Aktion. Den fälligen Strafstoß konnte Selimi zur verdienten Führung im Tor unterbringen.

 

Kurz nach Wiederanpfiff gelang den Hausherren der Ausgleich. Die SGM-Defensive griff bei einem Sololauf eines Akteurs der Hausherren nicht entscheidend ein und sein Abschluss gelang unter gütiger Mithilfe von SGM-Torwart Robin Stauß ins Tor. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beck scheiterte mit seinem Torversuch am Pfosten der Hausherren und beinah mit dem Gegenangriff, gelang den Hausherren die Führung. Nun warf die SGM alles nach vorne, doch erneut scheitert Beck am Torpfosten. In der Nachspielzeit bekam die SGM den Ausgleich auf dem Silbertablett serviert. Der Torwart der Hausherren trat gegen den Stürmer Sven Beck nach, der im Strafraum zu Fall kam. Folgerichtig schickte der Unparteiische den Torwart mit der roten Karte vom Platz und es gab wieder Elfmeter für die Gäste. Ein Feldspieler der SG Alb-Lauchert ging für die letzte Aktion ins Gehäuse und lenkte den Elfmeter von Selimi an die Latte.

 

Schlussendlich war es eine unglückliche Niederlage, jedoch muss sich das Team vorwerfen lassen, dass in den Aktionen oft der letzte Wille fehlte. Nächstes Wochenende gastiert der SV Bronnen in Unterschmeien.

 

__________________

 

SG Alb-Lauchert III – SGM Schmeien II 3:5 (3:3)

Torschützen: Carsten Wagner (2x), Dumitru Maier (2x), Michael Marquard

 

Besser macht es die Reserve der SGM Schmeien und gewann ihr Auftaktspiel. Bereits nach sieben Minuten lag die SGM jedoch im Hintertreffen, was Carsten Wagner kurze Zeit später per Elfmeter auszugleichen wusste. Einem stark aufspielendem Dumitru Maier gelang in der 24. Minute per direktem Freistoß die Führung für die Gäste, doch auch die hielt nur ein paar Minuten stand. Wagner gelang anschließend wiederrum die Führung, die die Hausherren im direkten Gegenzug ausglichen. Kurz nach Wiederanpfiff netzte Maier mit seinem zweiten Treffer zur Führung ein und Michael Marquard setzte in der 64. Minute den Schlusspunkt. Mit diesem Sieg rangiert die SGM auf Platz 3 und hat nächste Woche spielfrei.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0